• aussen2_slider.jpg
  • aussen7_slider.jpg
  • aussen1_slider.jpg
  • aussen4_slider.jpg
  • innen2_slider.jpg
  • gartenblick.jpg
  • innen1_slider.jpg

Ab dem 25.05.2018 gelten die Vorschriften nach der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Diese Datenschutzhinweise ergänzen die ausführliche Datenschutzerklärung.

Was heißt das nun für Sie konkret, wenn Sie an uns eine Reservierungsanfrage richten/gerichtet haben?
Ferienhaus-Haufe ist neben dem selbstverständlichen Schutz Ihrer persönlichen Daten vor unerlaubten Zugriffen auch zur Information und Dokumentation verpflichtet, was mit Ihren Daten passiert. Bitte nehmen Sie die folgenden Informationen zur Kenntnis. Sie müssen weiter nichts unternehmen.

Der Datenschutz betrifft personenbezogene Daten. Das sind alle Einzelangaben über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Der Datenschutz bezieht sich auf das Erheben, Verarbeiten (Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen) und Nutzen (jede Verwendung) von Daten. 

Schützenswerte Daten

Von Ihnen als potentiellem Gast werden im Rahmen einer Buchungsanfrage personenbezogene Daten erhoben:
 Dazu zählen An- und Abreisedatum, Name, Anschrift, Telefon sowie E-Mail-Adresse.

Das Verarbeiten und Nutzen dieser Daten erfolgt im Rahmen einer vertraglichen Beziehung konkret der Buchung bzw. Nutzung des Gartenhauses.

Für Darstellung der Belegung, Buchungsanfragen und Buchungen unseres Gartenhauses nutzen wir die Software Webplanner.

Alle von Ihnen auf unserer Webseite angegebenen personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet und genutzt, um die Bearbeitung der Buchungsanfrage bzw. der Buchung leisten zu können. Zudem werden diese Daten genutzt um Ihnen alle relevanten Daten zu Ihrer Buchungsanfrage bzw. Buchung zur Verfügung stellen zu können.

Alle Personen, die mit der Datenverarbeitung befasst sind (Vermieterin und ihr Ehemann), sind auf das Datengeheimnis verpflichtet.


Beachten Sie bitte auch, dass das Grundstück auf dem das Gartenhaus steht zu Ihrer und unserer Sicherheit videoüberwacht ist. Erkennt eine der Überwachungskameras eine Bewegung erfolgt ein Snapshot und eine 15 Sekunden lange Videoaufzeichnung. Diese Aufzeichnungen werden spätestens nach 14 Tagen gelöscht, wenn es keine dagegenstehenden Ereignisse (Einbruch, Diebstahl) gegeben hat.

Umgang mit Daten

Nach § 4 Abs. 3 BDSG informieren wir Sie hiermit über folgende Umstande:

Identität der verantwortlichen Stelle:
Gartenhaus-Haufe, Frau Angelika Haufe, Heidfeldstraße 9, 06484 Quedlinburg

Zweckbestimmungen der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung:

• Vermietung des Ferien- bzw. Gartenhauses für einen bestimmten Zeitraum
• Kommunikation mit dem Antragsteller bzw. Gast
• Erhöhung der Sicherheit im Grundstück

Empfänger von Daten, soweit die Daten weitergeleitet werden und Sie nicht mit einer Übermittlung zu rechnen haben:

• Übermittlung von Namen, Anschrift sowie An- und Abreisedatum, Bundesland und Nationalität auf dem vom Gast unterschriebenen Beleg aus dem Bonusheft für die Erhebung der Kurtaxe der Stadt Quedlinburg an die Erfassungsstelle (Quedlinburg Tourismus Marketing GmbH).

Übermittlung von Daten

Die für die Buchungsanfrage bzw. Buchung erhobenen Daten werden an folgende Dritte weitergeleitet. Wir haben mit dem Anbieter der Software webplanner eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen:

webplanner.de - Ferienhausverwaltung für Vermieter
Drubbel 3
48143 Münster

Datenschutzhinweis webplanner https://www.webplanner.de/datenschutz

Des weiteren erfolgt ggf. eine Weitergabe von Daten im Zusammenhang mit der Erhebung der Kurtaxe für die Stadt Quedlinburg und mit der Erfüllung unserer steuerlichen Pflichten (Name und An-bzw. Abreisetag in den Anlagen zur Steuererklärung).


Im Falle eines Einbruchs oder Diebstahls auf dem Grundstück werden Bilder und Videoaufzeichnungen der Überwachungskameras den Ermittlungsbehörden zur Verfügung gestellt.

Widerspruchs- und Auskunftsrecht

Sie haben natürlich das Recht der oben beschriebenen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ganz bzw. teilweise jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widersprechen.
Ihr Auskunftsrecht ist nach Artikel 15 der DS-GVO zweistufig ausgestaltet: Danach haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob überhaupt Daten verarbeitet werden (= 1. Stufe). Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten (= 2. Stufe).
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.